Mesotherapie


Hautverjüngung und Faltenbehandlung

Mesolift (Facelift)


Das Mesolifting ist aus der Mesotherapie heraus entstanden. Es ist eine Anti-Aging-Behandlung für Gesicht, Hals und Dekolleté. Mit dieser Methode kann ein reguläres Facelifting vermieden oder wenigstens hinausgezögert werden. Mit feinsten Mikroinjektionen werden bei einem Mesolift biologische Wirkstoffe wie eine Mischung aus Hyaluronsäure und einer Kombination aus Vitaminen und Antioxidantien in die Haut injiziert. Hyaluronsäure hat dabei die Wirkung einer dauerhaften Hydrierung der Haut und schützt sie vor Alterserscheinungen in dem sie Abbauprozessen entgegen wirkt. Die Vitamine versorgen die Haut mit wichtigen Nährstoffen. Vitamin E beispielsweise ist in der Lage die Zellalterung aufzuhalten. Antioxidantien sind Einfänger „freier Radikaler“. Dies sind aggressive Sonderarten des eigentlich nützlichen Sauerstoffs. Zu den Antioxidantien gehört zum Beispiel das Vitamin C. Mit dieser Wirkstoffkombination ist eine gezielte Faltenbehandlung möglich. Sie ist empfehlenswert bei müder Haut, denn diese wird angeregt neues Collagen zu produzieren. Durch den injizierten Wirkstoff-Cocktail unterhalb der Hautoberfläche wird die Versorgung mit Nährstoffen verbessert, sowie die Abbaufähigkeit von Schlackenstoffen (Stoffwechselabfallprodukte) gesteigert . Der Arzt kann mit dem Mesolift im Gesicht auch ohne Operation einen dem Facelift ähnlichen Effekt erreichen.

3 Behandlungen im wöchentlichen Abstand ist die Grundbehandlung bei einem Mesolift, die alle 3-6 Monate einmalig aufgefrischt werden kann.


Mesobotox


Mesobotox ist ein sanftes und schonendes Verfahren, das sich besonders bei der Behandlung mimischer Fältchenbildung hervorragend bewährt hat. Mesobotox stellt als eine der jüngsten Entwicklungen auf dem Gebiet der nicht-operativen ästhetischen Medizin eine innovative Sonderform der bestens bewährten Mesotherapie dar. Durch Mikroinjektionen des hochverdünnten Botulinum Wirkstoffes, sowie eine Kombination ausgesuchter Vitamine und Antioxidantien, verbessern nachhaltig das Aussehen und die Ausstrahlung. Die Entspannung des gesamten Gesichts zeigt sich in der Öffnung und Glättung von Augen- und Mundpartie. Auch am Hals oder Decolleté kann ein sehr positiver Effekt erzielt werden. Die Mesobotox- Behandlung wird 1-2 mal durchgeführt und ca. halbjährlich wiederholt. Bei Bedarf kann sie mit einem Mesolift kombiniert werden.


Mesoglow


Die Haut erhält im Verlauf dieses Verjüngungsverfahrens in der Regel ein gesünderes und frischeres Aussehen – sie zeigt wieder ein vitales Leuchten (= engl. ‚glow’). Gleichzeitig werden vorzeitige Hautalterungsprozesse gebremst und man kann sich in seiner Haut im wahrsten Sinne des Wortes wieder deutlich wohler fühlen - Prävention pur! Dem kann im Sinne eines präventiven Behandlungskonzeptes mittels des neuen Mesoglow-Verfahrens entgegengewirkt werden. Als einer Spezialvariante der Ästhetischen Mesotherapie wird hier der Schwerpunkt auf der Applikation eines individuellen, hochwirksamen Vitalstoff-Cocktails über feinste Injektionen gelegt. Dieses Programm besteht in der Regel aus 4 Behandlungen im Abstand von je vier Wochen sowie anschließend aus 2 Auffrischungs-Behandlungen jährlich, welche das erreichte Ergebnis dann stabilisieren und sichern sollen.

NEU sind wir Mitglieder des Netzwerk-Lipolyse in Deutschland, der einzigen Organisation, die Behandlungsstandards zur Lipolyse herausgegeben hat und nach deren Richtlinien wir therapieren.n sollen.


Schwangerschaftsstreifen (Striae)

Striae, auch Schwangerschaftsstreifen genannt, werden durch ein zu schnelles Wachstum und der damit verbundenen Hautüberdehnung in der Pubertät und während der Schwangerschaft verursacht. Diese Überdehnung resultiert in Gewebsrissen, die sich in streifenförmigen Narben ausbilden. 90% aller Frauen haben nach einer Schwangerschaft Dehnungsstreifen am Bauch, teilweise auch an der Brust oder den Oberschenkeln. Die Streifen entstehen durch die starke Überdehnung der Haut, vor allem in der zweiten Schwangerschaftshälfte. Die Schwangerschaftsstreifen sind anfänglich rötlich oder bläulich, später werden sie blasser oder dunkler, verschwinden aber von selbst nicht wieder. Eine ideale Indikation für eine Mesotherapie! Ein spezieller Medikamentenmix in die Haut über den frischen Veränderungen garantiert nahezu völliges Abheilen, gleich nach der Schwangerschaft.


Die Mesotherapie eignet sich hervorragend, um frische Schwangerschaftsstreifen zu behandeln. Ältere Dehnungsstreifen, die bereits dunkel oder blasser geworden sind, können nicht so gut therapiert werden. Ideal ist die Kombination mit der Carboxytherapie, die die Haut perfekt auf die Mesotherapie vorbereitet.


Haarausfall

Alopezie (vermehrter Haarausfall) betrifft etwa die Hälfte aller Männer und auch zunehmend Frauen. Hier bietet die ästhetische Mesotherapie Behandlung "Mesohair" eine neue Möglichkeit in der Behandlung von Haarausfall. Mesohair bezeichnet eine Form der Meso-Behandlung, die bei nicht krankheitsbedingtem Haarausfall eingesetzt wird, mit dem Ziel, den Haarausfall zu verlangsamen und das Haarwachstum anzuregen. Es handelt sich also um eine innovative Haarausfall-Behandlung, bei der spezielle Wirkstoffe sowie Vitamine, Mineralien und nährende Spurenelemente gering dosiert mit feinen Nadeln in die Kopfhaut injiziert werden. Über Diffusionsprozesse verteilt sich dieser "Revitalisierungscocktail" im gesamten Kopfhaarbereich. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die betroffenen Haarfollikel noch vital sind. Natürliche Thymusextrakte und eine Kombination ausgesuchter Vitamine und Antioxidantien revitalisieren die Haarwurzel und regen zu neuem Haarwuchs an. In 6 x wöchentlichen und später monatlichen Abständen werden Behandlungen durchgeführt, die jeweils 10 Minuten dauern. Die ersten Erfolge werden nach sechs Wochen sichtbar. Insgesamt bessert sich die Haarstruktur deutlich.


MesoHair


Frauen, die ihre Haare verlieren, leiden darunter erheblich stärker als Männer. Während Männer Haarausfall als gegeben hinnehmen, kann Haarausfall bei Frauen zu erheblichen psychischen, familiären und sozialen Problemen führen.


Frauen, die unter diesem Problem leiden, sollten zunächst eine genaue dermatologische Analyse und alle bekannten konservativen Therapien durchlaufen haben. Mit Mesotherapie gegen Haarausfall bei Frauen setzten unsere Mitglieder erst dann ein, wenn alle anderen konservativen Therapien versagt haben.


Die Ergebnisse der Mesotherapie sind dabei manchmal ungewöhnlich gut. Es hängt davon ab, wann mit der Mesotherapie begonnen wird. Wenn die Patientin zu lange gezögert hat, kann auch die Mesotherapie nicht mehr helfen. Innerhalb des ersten Jahres nach Beginn des Haarausfalls jedoch kann der Prozess gestoppt und die noch existenten Follikel angeregt werden, erneut Haarwachstum zu initiieren.


Die ästhetische Mesotherapie gegen Haarausfall istoft die letzte Chance für unsere Patientinnen. Sie ist wegen ihrer sehr guten Ergebnisse sehr beliebt und ist die häufigste ästhetische Behandlung in der Mesotherapie.


Mesotherapie gegen Cellulite

Ähnlich wie Haarausfall ist Cellulite ein sehr schwieriges Problem der Frau. Das damit einhergehende Leiden wird leider allzuoft von windigen Geschäftemachern dazu benutzt, mit Mittelchen jeder Art das große Geld zu machen.


Es muß hier offen gesagt werden, dass es bis heute keine Therapie gibt, die in der Lage ist, Cellulite langfristig zu beheben. Jeder, der dies behauptet, handelt gegenüber den leidenden Patienten unredlich.


Viele Mittel zeigen keinerlei Wirkung, manche Therapieansätze zeigen eine kurzfristige Verbesserung oder aber binden die Patienten durch fortwährende Behandlungen an den Behandler.

Behandlungszklus Cellulite und Meso Mixtur

  1. Ziel unseres Ansatzes ist eine langanhaltende Wirkung
  2. Wir gehen davon aus, dass nur eine Kombination von mehreren Therapien einen Erfolg bringt
  3. Wir versprechen nicht zu viel. Angestrebt wird eine Verbesserung des Aussehens, keine vollständige Behebung der Cellulite. Unser Ziel ist eine Verbesserung von 80 %. Im Augenblick können wir ca. 60%ige Verbesserungen durchführen, an den letzten 20% arbeiten unsere Mitglieder.
  4. Das heutige Protokoll besteht aus 2 Therapien und 3 Schritten: Schritt 1: Behandlung der Fettzellen im Celluliteareal in einer Tiefe von ca. 1 cm mit Injektions-Lipolyse Schritt 2: Behandlung von Fettzellen mit IL in einer Tiefe von ca. 5 mm. Durch die gewollte Entzündungsreaktion findet gleichzeitig eine Straffung der Haut statt Schritt 3: Mesotherapeutische Behandlung der Hautoberfläche

 


Durch diese 3 -Schritt Therapie können wir bei der Cellulitebehandlung langfristige Erfolge nachweisen. Eine spezielle Arbeitsgruppe befasst sich mit der Weiterentwicklung des Behandlungsprotokolls.


Jeder Patientin sollte klar sein, dass wir Erfolge nur bis zur Cellulite Grad 3 sehen. Ganz schwere Cellulitegrade können zwar ebenfalls verbessert werden, zeigen aber nicht den oben angestrebten Erfolg.


Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass es eines längeren Zeitraums von 6 - 12 Monaten bedarf, um das Endergebnis herzustellen.